Weltpremiere: Mara und der Feuerbringer

IMAG0186Endlich komme ich dazu von der Weltpremiere: Mara und der Feuerbringer zu berichten.

Am Sonntag, dem 29.März.2015 fand im Cinedome in Köln die Weltpremiere von Mara und der Feuerbringer statt.
Mara und der Feuerbringer ist ein Fantasy Roman von Tommy Krappweis (Bernd das Brot Erfinder und bekannt durch RTL Samstag Nacht)der in Kooperation mit RTL verfilmt wurde.
Zusehen sind:
Lilian Prent als Mara Lorbeer
Jan Josef Liefers als Professor Weissinger
Esther Schweins als Christa Lorbeer (Maras Mutter)
Christoph Maria Herbst als Loki
Eva Habermann als Sigyn (Lokis Frau)

10947451_961322353892342_928003634208995462_o

Foto: Constantin Film

IMAG0177Ich gestehe – zu meiner Schande – dass ich vorher noch nicht sehr viel über Mara oder Tommy wusste.

Immer wieder teilten Freunde der Ring Stars Trailer und Ankündigungen von „Mara und der Feuerbringer“, die schaute ich mir auch an, dachte mir aber nichts besonderes dabei.

Ein deutscher Fantasyfilm. Cool. Warum auch nicht?
Ich bin eh der Meinung, dass es in Deutschland sehr viel Potenzial gibt, was nur leider nicht sonderlich genutzt wird. Vielleicht ja mit Mara.
Im Hinterkopf war auf jeden Fall, dass ich mir den Film anschauen werde. IMAG0189

IMAG0244Dann kam es doch etwas anders, Tommy Krappweis schrieb eine Einladung, dass er gerne seine Fans und Fantasybegeisterte in Kostüm zur Weltpremiere nach Köln einladen wollte.
Natürlich habe ich nicht lange überlegt und zugestimmt und ab diesem Zeitpunkt wurde ich immer interessierter und erkundigte mich darüber was ich von wem anschauen würde.

11073507_961322477225663_4559024800674550242_o

Foto: Constantin Film

IMAG0182Tommy Krappweis ist meines Erachtens ein super sympatischer Mensch, der mal eben seine Fans nach Köln zur Premiere einlädt.
Er versprach, dass wir mit ihm über den Roten Teppich zum Kinosaal laufen und er persönlich alle, die nicht in den Hauptsaal in einen extra Saal bringt.
Was sol ich sagen, ich lief am Ende über den Roten Teppich, mit allen anderen Fans und saß im Hauptsaal.
Ich konnte mir also zusammen mit den Darstellern und der Filmcrew den kompletten Film anschauen.

Da ich die Bücher nicht kenne, ging ich also auch ganz ohne Erwartung in den Film.
Ich bin ehrlich eine deutsche Produktion hat immer irgendwie einen bitteren Nachgeschmack. Leider.
Aber bei „Mara und der Feuerbringer“ ist es überhaupt nicht so.
Man darf natürlich keinen „Herr der Ringe“ oder einen „Hobbit“ erwarten.
Aber verstecken muss er sich auf keinen Fall!!!!
Ich habe sehr viel gelacht und war am Ende traurig als es schon vorbei war.
Am Ende gab es Standing Ovation für Tommy und sein Team. Absolut verdient.
Die Dankesrede kam wirklich von Herzen und war absolut ernst gemeint, auch wie er sich bei seinen Fans bedankt hat.
Krönender Abschluss war noch eine Live Performance des Titelsongs zusammen mit Schandmaul.

Ich persönlich achte bei solchen Filmen auch immer wieder gerne auf die Kostüme, denn ich finde auch ein Film kann mit den Kostümen fallen oder aufsteigen.
In diesem Fall ist er nicht gefallen und -wie so ziemlich am Ende eines jeden Filmes- vergieße ich eine Träne, wenn ich die Kostümabteilung erwähnt wird: Da würde ich auch mal gerne stehen und bei solchen Produktionen gerne mitwirken.
Irgendwann ein mal 🙂 Bis dahin werde ich erst mal die Kostüme der Storyteller fertigstellen und an meiner Modenschau arbeiten.

11092127_961322660558978_5115146000533603086_oIch kann „Mara und der Feuerbringer“ nur empfehlen und ihr solltet euch den Film anschauen und ihm eine Chance geben.
Es wäre sehr Schade, wenn sich niemand den Film anschauen würde und er in der Versenkung verschwinden wird, denn dann wird es in Zukunft sicher nicht einfacher in diesem Genre Fuß zu fassen.

Leider konnte ich Tommy Krappweis am Ende nicht wirklich persönlich danken für den Film und für die Einladung, denn er war in einem Gespräch mit anderen Fans.

Also an dieser Stelle noch einmal: Herzlichen Dank für die Einladung, dass du dies möglich gemacht hast und es geschafft hast dein Buch zu verfilmen.
Ich drücke dir die Daumen, dass die anderen beiden Teile auch verfilmt werden!!!
Ich habe mir die Bücher jetzt bestellt und freue mich schon darauf sie zu lesen.
Ich hoffe sehr, dass die anderen Teile auch verfilmt werden können und es eine noch unvergesslichere Premiere geben wird. 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s