Reflection – die ersten Schritte

IMAG0137Neben den Kostümen der Storytellers habe ich natürlich auch noch mein anderes Projekt am Laufen.

Ich arbeite an einer neuen Kollektion. Leider habe ich in den letzten Jahren nicht immer die Zeit und Inspiration gehabt etwas neues großes zu kreieren… natürlich habe ich immer wieder skizziert und meiner Kreativität freien Lauf gelassen, aber kein eigenes großes Projekt verfolgt.

Dieses Jahr habe ich mir vorgenommen genau dieses zu ändern.
Mit Hilfe des Unperfekthauses habe ich die Möglichkeit ein solches Projekt durchzuführen und eine Modenschau zu planen.

In den letzten Wochen habe ich die Modelle festgelegt und zusammen mit meiner besseren Hälfte das Konzept der Show geplant.
Dabei kann ich mich auch auf meinen Bruder verlassen, der für mich die Musik zusammenstellen wird.

Letzte Woche habe ich die ersten Schuhe bestellt, denn ich fand sie einfach passend, außerdem war es ein unschlagbares Angebot 😉
Dazu wollte ich die Schuhe von zwei meiner Models recht früh haben, damit sie mit diesen Schuhe schon für meine Show üben können.
Mehr dazu wird noch nicht verraten 😉

Wie geht es weiter?
Einzelne Details bei den Modellen müssen noch festgelegt werden, Schnittmuster werden erstellt und die Materialien müssen geordert werden.
Dann gehen auch schon die Proben für die Show los und an die Realisation der Modelle.

Ihr dürft euch also auf zwei spannende Projekte in den nächsten Monaten in meinem Blog freuen. 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s